SOAL Software
Infos und Downloads zu SOAL KIT und SOAL Kalk.
SOALQE
Informationen zu der SOAL Qualitätsentwicklung
SOAL Termine
Arbeitsgruppen und Treffen im Überblick
SOAL Fortbildungen
Hier finden Sie das aktuelle Fortbildungsprogramm

19.000 Unterschriften (13.01.2015)

19.000 Unterschriften

Aktive des Kitanetzwerk-HH übergeben 19.000 Unterschriften

Am Dienstagnachmittag, den 06. Januar 2015, war es endlich so weit: Ca. 80 Aktive des Kitanetzwerk-Hamburg (www.kitanetzwerk-hamburg.de) haben im Rathaus fast 20.000 Unterschriften für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen in den Hamburger Kitas übergeben. Die Unterschriften waren hamburgweit in nur 2 Monaten im vergangenen Herbst 2014 unter dem Motto „Wir wollen mehr als satt und sauber!“ gesammelt worden.

Der Zeitpunkt der Übergabe war bewusst gewählt: Denn auch nach der in den Medien so positiv dargestellten Eckpunktevereinbarung der Behörde (BASFI) mit den Kitaverbänden wird sich so schnell in den Kitas nicht viel ändern. Die angestrebte Verbesserung der Personalsituation fällt in 2015 und den beiden Folgejahren nicht sehr umfangreich aus, da sich die kommunizierte 10%ige Erhöhung des Krippenpersonalschlüssels zuerst einmal nur auf den Teil der bis 2-jährigen Kinder bezieht – und erst ab 01.08.2017 auf alle Krippenkinder. Außerdem erhalten die Kitas jedes Jahr eine – im Vergleich zur bisherigen Situation – abgesenkte Erhöhung der sog. Fortschreibungsrate. Diese soll an sich die allgemeinen preis- und tarifbedingten Ausgabenerhöhungen der Kitas ausgleichen. Unterm Strich erhalten die Einrichtungen damit aber deutlich weniger Geld, als sie für eine 10%ige Personalerhöhung im Krippenbereich zu den bisherigen Vergütungsbedingungen benötigen! Und die in Aussicht gestellten Verbesserungen im Elementarbereich sind bisher nicht konkret vereinbart worden, sondern stehen unter dem Vorbehalt, dass sich eine Finanzierung aus Bundesmitteln ergibt.

Vor diesem Hintergrund werden die im Kitanetzwerk-Hamburg aktiven Eltern, Pädagog_innen, Betriebsräte und anderen Personen weiter arbeiten und auch zukünftig Protest bzw. Unterstützung für ihre Forderungen organisieren: Es sind sehr viel schnellere und umfänglichere Verbesserungen in der Personalausstattung der Hamburger Kitas notwendig. Und Verbesserungen nicht nur im Krippen-, sondern auch im Elementarbereich!

In der sich an die Übergabe der Unterschriften anschließenden Diskussion äußerten der SPD-Fraktionsvorsitzende Dressel sowie der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Rose, dass die Regierungspartei nur deshalb überhaupt reagiert habe, weil es deutlich Druck auf der Straße gegeben habe. Die Bildungspolitiker in der Fraktion bräuchten „diese Unterstützung“ auch weiterhin. Sollte es also zu weiteren Aktionen kommen, seien auch weitere Verbesserungen vorstellbar. Diese „Unterstützung“ wollen wir gerne organisieren!
 

Zurück