SOAL Software
Infos und Downloads zu SOAL KIT und SOAL Kalk.
SOALQE
Informationen zu der SOAL Qualitätsentwicklung
SOAL Termine
Arbeitsgruppen und Treffen im Überblick
SOAL Weiterbildungen
Das aktuelle Weiterbildungsprogramm

SOAL KALK GBS (15.10.2019)

SOAL KALK GBS

Zur Erleichterung des Arbeitsalltags hat SOAL in enger Zusammenarbeit mit den Mitgliedseinrichtungen ein Kalkulationsprogramm für GBS-Einrichtungen in Hamburg entwickelt; SOAL KALK GBS. Diese Kalkulationssoftware, aktuell für das Schuljahr 2019/2020, bietet neben der Berechnung des Jahresentgelts die Erfassung der Personalkosten und Personalwochenstunden, eine Analyse der Personalbemessung und eine betriebswirtschaftliche Auswertung. Außerdem sind die Entgelte für das Schuljahr 2019/2020 und die Fortschreibungshistorie enthalten.

SOAL wird jährlich nach Festlegung der Fortschreibungsrate GBS eine neue Schuljahresversion für SOAL KALK GBS erstellen und veröffentlichen.

Vor allem die leidige Frage der Personalmengen wird durch das Programm gut überschaubar: z.B. wie viele Mitarbeiter*innen beschäftigen werden müssten, um die Personalschlüssel einzuhalten. Außerdem können Personaldaten und -kosten ganz konkret erfasst werden und mit dem Personaletat, der den Einrichtungen gemäß Auslastung zusteht, ins Verhältnis gesetzt werden. Die Nutzer*innen können erfassen, wie hoch die individuellen Personalkosten der Mitarbeiter*innen im Verhältnis zum pauschalen Kostensatz sind. Das Programm eröffnet die Möglichkeit, die prognostizierten Ausgaben zu erfassen. So kann vorausschauend kalkuliert werden, ob die Personal- und Sachkosten im Rahmen der Einnahmen bleiben.

Das SOAL KALK GBS kostet für SOAL Mitgliedseinrichtungen 250 Euro, zzgl. Mehrwertsteuer, für Nichtmitglieder kostet es 300 Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Eine Lizenz gilt für eine Einrichtung eines Trägers. Interessierte können das SOAL Kalkulationsprogramm GBS bei SOAL bestellen. Das Bestellformular findet sich unter: http://www.soal.de/software/software-dokumente.html
 

Zurück