SOAL Software
Infos und Downloads zu SOAL KIT und SOAL Kalk.
SOALQE
Informationen zu der SOAL Qualitätsentwicklung
SOAL Termine
Arbeitsgruppen und Treffen im Überblick
SOAL Weiterbildungen
Das aktuelle Weiterbildungsprogramm

SOALQE (15.10.2019)

SOALQE

Auftaktveranstaltung für den neunten Durchgang in der SOALQE Kultur des Lernens

Neun neue Einrichtungen nehmen teil am neunten Durchgang der SOAL Qualitätsentwicklung Kultur des Lernens. Was wie ein Zungenbrecher klingt, gab Anlass zur festlichen Auftaktveranstaltung im SOAL Bildungsforum am 20. September. Die Neuen sind ausnahmslos SOAL Mitgliedseinrichtungen, und zwar: Kita Bayernweg, Kinderhaus Knickweg, Kita Lernhafen, Kita Lilliputs, Kita Panini, Kita Regenbogen, Kita Sonnenschein, Kita Sunshine und Kita Pippi Langstrumpf.

Aus ihren Teams haben sie ihre Qualitätsbeauftragen bestimmt, die in den kommenden zwei Jahren die unterschiedlichen Module des Verfahrens kennenlernen und ihre Inhalte an ihre Teams weitergeben werden. Das dritte Jahr des Verfahrens dient der praktischen Umsetzung in den Kitas.
Was aber hat die Einrichtungen dazu bewogen, sich für die SOALQE zu entscheiden? „Wir sind eine Elterninitiative und möchten unsere Qualität für jeden spürbar und erlebbar machen“, so Carola Modrok, Leiterin des Kinderhaus Knickweg. „Außerdem erhoffe ich mir, dass wir als Team viele positive Erlebnisse haben werden, bei allen Anforderungen, die wir im Alltag bewältigen müssen.“
„Ich bin neu in meiner Rolle als Leitungskraft“, sagt Sidar Aba, Kita Pippi Langstrumpf. „Von daher sehen wir die SOALQE auch als Chance, um uns als Team zusammenzufinden.“

„Wir sind mit unseren Räumlichkeiten nicht so hundertprozentig zufrieden und würden gern Anregungen erhalten, wie wir das für die Kinder optimieren können“, so Dirk Savelsberg, der sich besonders auf das Modul 4 freut, das sich mit Raumgestaltung, Materialien und Konzepte befasst. „Wir Erzieher*innen möchten außerdem herausfinden, wie wir uns weiterentwickeln können, wie wir vielleicht Fähigkeiten, die wir selbst noch gar nicht erkannt haben, einbringen können und wie wir daran arbeiten können, die Kommunikation im Team noch zu verbessern.“

Im festlich geschmückten Saal des SOAL Bildungsforums kamen die neuen Teams bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch. Sabine Kümmerle als Geschäftsführende im Verband SOAL, Julia Tiedeken, als Koordinatorin des SOLAQE Verfahrens und Dana Olhorn, als Prozessbegleiterin des Durchgangs D9, begrüßten die Teilnehmenden und stellten die unterschiedlichen Module des Qualitätsentwicklungsverfahrens vor. Anschließend interviewten Julia Tiedeken und Dana Olhorn die Qualitätsbeauftragten in einer lockeren Talkrunde.

Am darauffolgenden Montag nahmen die Qualitätsbeauftragten zusammen mit ihren Teams bereits am ersten Modul „Das pädagogische Selbstverständnis“ teil, welches von Marymar del Monte referiert wurde.

Neun neue Einrichtungen sind angekommen im neuen Durchgang neun der SOALQE-KULTUR DES LERNENS.


 

Zurück