SOAL Software
Infos und Downloads zu SOAL KIT und SOAL Kalk.
SOALQE
Informationen zu der SOAL Qualitätsentwicklung
SOAL Termine
Arbeitsgruppen und Treffen im Überblick
SOAL Fortbildungen
Hier finden Sie das aktuelle Fortbildungsprogramm

Zeitplanung (09.07.2018)

Zeitplanung

Weit mehr als ein Viertel ihrer Arbeitszeit, nämlich 27,3 Prozent, benötigen Erzieher*innen des Bistums Limburg für Vorbereitungen, Dokumentation, Elternarbeit oder auch hauswirtschaftliche Tätigkeiten. Bei einer Vollzeitstelle entspricht das mehr als zehn Stunden der wöchentlichen Arbeitszeit. Das ist das Ergebnis einer Studie der Hochschule Koblenz, die sich mit der Arbeitssituation katholischer Kitas im Bistum Limburg befasst.

Aufgaben in der Kita sind vielfältig und komplex
Die Wissenschaftler des Instituts für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit befragten 106 pädagogische Fachkräften sowie neun Leitungskräften von neun Einrichtungen und ließen sie ein detailliertes Tätigkeitsprotokoll führen. Dabei wurde deutlich, wie komplex die Aufgaben sind, die Mitarbeiter*innen in Kitas tagtäglich bewältigen. Unter anderem wurde auch viel Zeit für hauswirtschaftliche und hausmeisterliche Tätigkeiten aufgewendet.

Besserer Personalschlüssel dringend erforderlich
Folgerichtig sprachen sich die Autoren, Professor Dr. Armin Schneider und Dr. Andy Schieler, für einen Personalschlüssel aus, der genügend Raum für die mittelbare pädagogische Arbeit gebe. Eine Forderung, die in Hamburg nicht nur von SOAL, sondern auch von der Volksinitiative „Mehr Hände für Hamburger Kitas“ vorgebracht wird. Denn auch hier wenden die Pädagog*innen viel Zeit auf für mittelbare Arbeit, häufig unbezahlt und in der Freizeit.
 

Zurück