SOAL Software
Infos und Downloads zu SOAL KIT und SOAL Kalk.
SOALQE
Informationen zu der SOAL Qualitätsentwicklung
SOAL Termine
Arbeitsgruppen und Treffen im Überblick
SOAL Fortbildungen
Hier finden Sie das aktuelle Fortbildungsprogramm

Unsere Entstehungsgeschichte

SOAL wurde im Juli 1985 von Eltern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus sozialen Projekten gegründet. SOAL ist keiner politischen oder religiösen Richtung verpflichtet, sondern versteht sich als Interessensvertretung aller Mitglieder. 

Nachdem in der neuen sozialen Bewegung der 70er und 80er Jahre vermehrt Bürgerinitiativen, Kinderläden, Kinderhäuser, Alternativ- und Selbsthilfeprojekte entstanden, fehlte es an einer Interessensvertretung dieser Einrichtungen.
Die Gründung des sozialen und alternativen Wohlfahrtsverbandes SOAL war die längst fällige Reaktion darauf.

Mittlerweile hat SOAL über 200 Mitgliedseinrichtungen. Jede fünfte Kita in Hamburg ist eine SOAL-Einrichtung. An 17 Schulstandorten sind SOAL-Mitglieder Partner der Ganztägigen Bildung und Betreuung an Schulen (GBS). Darüber hinaus engagiert sich SOAL in den Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe, der Hilfen zur Erziehung (HzE) und der offenen Kinder- und Jugendarbeit (OKJA).

Eine tragende Säule von SOAL ist die basisorientierte, engagierte und parteiliche Beratungsarbeit im Interesse des Wohles der Kinder, Eltern, Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Träger - entsprechend eines klar formulierten Bildungsverständnisses, das von einem Menschenbild ausgeht, in dem der Mensch mit seinen Bildungsinteressen in einer nachhaltig geschützten Umwelt wachsen kann.

SOAL bietet ein umfangreiches Beratungs-, Fortbildungs- und Dienstleistungsangebot, um die Mitglieder in ihrer Praxis zu unterstützen. Das Menschen- und Weltverständnis und die unmittelbare Nähe zur Alltagspraxis wirken sich auf unsere Beratungen, Fortbildungen und Projekte aus.


Was wir wollen

Die im Selbstverständnis formulierten Leitlinien sind Grundlage einer konsequenten Interessensvertretung, eines regen Meinungs-, Erfahrungs- und Informationsaustausches und einer wirkungsvollen Öffentlichkeitsarbeit.

Unsere besondere Stärke liegt entsprechend in der intensiven Beteiligung der Mitgliedseinrichtungen, an der Entwicklung des Verbandes und der Diskussionsmöglichkeiten. Einmal monatlich bieten wir ein Initiativentreffen an - und somit den Raum für unsere Mitglieder, ihre Meinungen, Fragen, Standpunkte und Ideen einzubringen.

Die jährliche Mitgliederversammlung bietet darüber hinaus allen SOAL-Mitgliedern die demokratische Möglichkeit der Teilnahme an den zentralen Entscheidungen. SOAL will vor allem auch eine Einmischung und Parteinahme in die sozialpolitische Diskussionen in Hamburg und bundesweit.